Rundgang durch Altstadt und Neustadt

  • Sie sind zum ersten Mal in Prag und möchten das rechte Moldau-Ufer in allen Einzelheiten kennen lernen?
  • Das wirkliche Herz Prags schlägt nicht nur in der mittelalterlichen Altstadt, sondern auch in der symbolträchtigen Neustadt, die mehrmals zum dramatischen Schauplatz moderner Geschichte wurde.
  • Ein bedeutender Begriff ist auch die Josefstadt, das alte jüdische Stadtviertel, wo Sie alle sechs erhaltenen Synagogen und den berühmten Alten Jüdischen Friedhof bewundern können.

Tourablauf

An einem halben Tag besichtigen Sie die wichtigsten Attraktionen auf der rechten Seite der Moldau sowie auch die Karlsbrücke – die älteste Brücke Prags, erbaut durch König Karl IV.

Wir zeigen Ihnen den Altstädter Ring mit seinen zahlreichen jahrhundertealten Häusern, denen das Altstädter Rathaus mit der berühmten astronomischen Aposteluhr dominiert.

Wir entdecken viele schmale Gassen und versteckte Winkel, die uns zum majestätischen Pulverturm, der altertümlichen Karlsuniversität oder dem durch Wolfgang Amadeus Mozart berühmt gewordenen Ständetheater führen.

Das in der Nähe des Altstädter Ringes gelegene einstige jüdische Viertel Prags mit seinen 6 Synagogen und dem alten jüdischen Friedhof erzählt die bunte Geschichte der Juden ab der Gründung Prags.

Nicht nur die Geschichte, aber auch viele wertvolle Artefakte des Jüdischen Museums kann man in den vielen Synagogen oder auf dem Friedhof bewundern.

Die an die Altstadt grenzende Neustadt hat nicht nur den weltbekannten Wenzelsplatz als Schauplatz der modernen Geschichte des Landes zu bieten.

Man kann hier sowohl interessante Prager Passagen sowie mehrere Kirchen und Museen, als auch einige ruhige Parkanlagen finden.

Dauer

3-4 Stunden

Die Innenräume des Jüdischen Museums können bei einer dreistündigen Tour nicht mit besucht werden.
Im Laufe einer vierstündigen Tour sehen Sie die Maisel-Synagoge, die Pinkas Synagoge, den Alten Jüdischen Friedhof, die Prager Zeremonienhalle, die Klausen-Synagoge, die Spanische Synagoge und eventuell auch die Alt-Neu-Synagoge.
Ein Kombi-Ticket für das Jüdische Museum Prag (ohne Alt-Neu-Synagoge) kostet 300 CZK, 200 CZK für Kinder, Schüler und Studenten. Ein Kombi-Ticket inklusive Besichtigung der Alt-Neu-Synagoge kostet 480 CZK bzw. 320 CZK. Preisermäßigungen für große Gruppen und Studenten sind möglich.

Bezahlung

3 Stunden 4 Stunden
1 – 2 Personen 2100 CZK / 81 EUR 2400 CZK / 92 EUR
3 – 4 Personen 2300 CZK / 88 EUR 2600 CZK / 100 EUR
5 – 7 Personen 2500 CZK/ 96 EUR 2800 CZK / 108 EUR
8 – 16 Personen 2600 CZK / 100 EUR 3200 CZK / 123 EUR
Größere Gruppen Auf Anfrage
  • Die Landeswährung in Tschechien ist die tschechische Krone (CZK) und alle Preise werden in CZK angeführt. Es kann natürlich auch in Euro bezahlt werden, dann richtet sich der Preis nach dem aktuellen Wechselkurs.
  • Wir bevorzugen Barzahlung am Ende der Tour. Wir akzeptieren leider keine Kreditkarten.
  • Für Kinder unter 15 Jahren freie Teilnahme! Und sie werden nicht in die Personen-Anzahl mitgerechnet!

Anmerkung:

Diese Tour kann auch mit dem Eintritt in die Innenräume des Jüdischen Viertels kombiniert werden. Ein Kombi-Ticket ist jedoch nicht mit im Preis dieser Führung inbegriffen.

This entry was posted in Private Stadtführungen in Prag. Bookmark the permalink.

Comments are closed.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf:
E-mail: kontakt@prager-privat-tour.de
Telefon: + 420-605-741-107