Oper, Drama & Ballett

Prager Staatsoper

  • Der beste Ort für einen Opernbesuch in Prag. Ausgezeichnete Vorstellungen sind garantiert.
  • Das Repertoire besteht aus Darbietungen der beliebtesten Opern von W.A.Mozart, G.Verdi, G.Puccini und G.Bizet.
  • http://sop.cz/de/

Die Geschichte der Prager Staatsoper:

State Opera

Im 19. Jh. forderte die deutsche Bevölkerung in Prag ihr eigenes Theater. Nach einigen Jahren der Planung wurde mit dem Bau begonnen. Die ersten Vorstellungen fanden im Jahre 1888 statt.

Das Gebäude war als Prager deutsche Bühne bekannt. Finanziert wurde es ausschließlich von privater Hand. Das Gebäude wurde von den Architekten Karl Hasenauer und Alfons Wertmüller gebaut.

Die letzte Vorstellung fand im Jahre 1938 statt, als es an den tschechoslowakischen Staat verkauft wurde.

Berühmt sind die Namen wie der Regiseur Gustav Mahler, Richard Strauss, Felix Mottl, Arthur Nikisch und Felix Weingartner, wie auch Solisten Anna Bahr-Mildenburg, Berta Lauterer-Foerster, Maria Jeritza, Nellie Melba, Karl Burian, Enrico Caruso, Benjamino Gigli, Jan Kiepura, Richard Kubla, und Tino Pattiera.

Heute ist die Staatsoper ein Teil des Nationaltheaters und organisiert hauptsächlich Opern, Konzerte und Ballettaufführungen.

Dieses Gebäude hat auch einen geräumigen Zuschauersaal. Sein markantes Dekor im Neo-Rokoko Stil gehört zu dem schönsten in Europa.

Nationaltheater

Geschichte des Nationaltheaters:

The National theatreHeute besteht das Nationaltheater aus drei Künstlerensembles – Oper, Drama und Ballett. Das Nationaltheater ist das repräsentativste Theater im ganzen Land.

Es wurde zu einem der Symbole der tschechischen nationalen Identität und gehört somit zum nationalen Kulturerbe. Der Grundstein wurde am 16. Mai 1868 gelegt.

Die Tschechen beteiligten sich am Bau des Theaters, indem sie Spenden sammelten. Das Gebäude wurde durch den tschechischen Architekten Josef Zitek im Stil der Neo-Renaissance gebaut.

Das Nationaltheater wurde im Jahre 1881 eröffnet, aber zwei Monate später brach ein Feuer aus und das gesamte Gebäude brannte nieder. Der Brand wurde als nationale Katastrophe angesehen und rief eine Welle der Solidarität hervor.

Nach einer erneuten Sammlung wurde das Theater im Jahr 1883 mit der Aufführung von Smetanas Libuse neu eröffnet.

Das Ständetheater

  • Ein bemerkenswerter Bau, der dank zweier Weltpremieren von W. A. Mozart Bekanntheit erlangt hat. Hier erklang 1787 die Premiere der Oper Don Giovanni.
  • Das Repertoire besteht aus Mozarts Opern Don Giovanni, Zauberflöte, Figaro und weiteren Werken.
  • http://www.classictic.com/de/Special/Staendetheater_Prag

Geschichte des Ständetheaters:

The National theatreDas Ständetheater ist eines der schönsten Theatergebäude Europas. Ursprünglich wurde es Nostitz-Theater genannt. Im Jahre 1783 wurde es erstmals für deutsche Aufführungen eröffnet.

Das Gebäude wurde im klassizistischen Stil errichtet und ist eines der wenigen Gebäude, das seinen Originalstil behielt.

Das Theater erlangte seine Bekanntheit durch W. A. Mozart, der sich mehrmals in Prag aufhielt und das Ständetheater als Ort für die Weltpremiere seiner Oper Don Giovanni am 29.Oktober 1787 wählte.

Gerade in diesem Gebäude wurde ein Teil des Films Amadeus von dem bekannten tschechischen Regisseur Milos Forman gedreht.

Heute wird die Oper Don Giovanni nur in der Sommersaison aufgeführt.

Heute besteht das Nationaltheater aus drei Künstlerensembles – Oper, Drama und Ballett. Das Nationaltheater ist das repräsentativste Theater im ganzen Land.

The National theatreEs wurde zu einem der Symbole der tschechischen nationalen Identität und gehört somit zum nationalen Kulturerbe. Der Grundstein wurde am 16. Mai 1868 gelegt.

Die Tschechen beteiligten sich am Bau des Theaters, indem sie Spenden sammelten. Das Gebäude wurde durch den tschechischen Architekten Josef Zitek im Stil der Neo-Renaissance gebaut.

Das Nationaltheater wurde im Jahre 1881 eröffnet, aber zwei Monate später brach ein Feuer aus und das gesamte Gebäude brannte nieder. Der Brand wurde als nationale Katastrophe angesehen und rief eine Welle der Solidarität hervor.

Nach einer erneuten Sammlung wurde das Theater im Jahr 1883 mit der Aufführung von Smetanas Libuse neu eröffnet

This entry was posted in Oper, Drama & Ballett. Bookmark the permalink.

Comments are closed.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf:
E-mail: kontakt@prager-privat-tour.de
Telefon: + 420-605-741-107